NEWS

20
Nov

SA 27.11.21 Swing Christmas swing 16:00 & 18:00

Tami Jantzi, Gesang Hildegard Pohl, Piano

Ein bisschen Jazz darf es immer sein, eine Prise Klassik und obendrauf schimmerndes Lametta: so kann Weihnachten kommen.Tami Jantzi glänzt mit ihrer vielseitigen Stimme und Hilde Pohl zaubert mit virtuosen Fingern an den Tasten.Freuen Sie sich auf Christmassongs & Klassikhits, die wundervolle Weihnachtsfreude verbreiten!

Tami Jantzi: Als erste amerikanische Gewinnerin des renommierten Georg Solti Wettbewerbs ist seit 2005 als Mezzosopranistin an Opernbühnen zu sehen, ist aber auch im Musical und Jazz zu Hause. Geboren in Oregon/USA, studierte sie in Indiana Gesang. Tami lebt nun in Wiesbaden, wo sie sehr gern am Campus Klarenthal u.a. Musik unterrichtet.

Hildegard Pohl: lebt in Nürnberg, ist als Deutschlands swingende Konzertpianistin ein Tastenphänomen, versiert in Klassik und Jazz, stilsicher im Crossover beider Welten mit wilder Improvisationslust und auf allen Flügeln zu Hause.

Veranstaltungsort

Church of St. Augustine of Canterbury
Frankfurter Straße 3
65189 Wiesbaden

Verkaufsstellen

Wiesbaden Tourist Information
Marktplatz 1
65183 Wiesbaden
Tel: 0611/1729-930
Fax: 0611/1729-797
E-Mail: t-infowicmde
www.wiesbaden.de/t-info

 

03
Nov

So 7.11.21 18:00 Stummfilm „Der müde Tod“ im Casablanca Kino Nürnberg

Fritz Langs "Der müde Tod"

Der müde Tod ist ein deutscher Fantasyfilm von Fritz Lang aus dem Jahr 1921.

Das „deutsche Volkslied in sechs Versen“, so der Untertitel, ist die romantisch-tragische Geschichte einer jungen Frau, die den Ehemann vom Tod zurückfordert.

Hilde Pohl und Yogo Pausch, gerade vom Stummfilmfestival in Berlin zurück, begleiten diesen Film mit Piano und Schlagwerk- der Novemberfilm für alle die gern gruselnd im Dunkeln sitzen! Karten unter: 0911/454824 oder unter www.casablanca-nuernberg.de

24
Okt

Zeughauskino Berlin: Sa 30.10.21 18:00 „MANTRAP“

      Zeughauskino im Deutschen Historischen Museum  Unter den Linden 2

  • US 1926
  • 35mm
  • Stummfilm (englische ZT)
  • R: Victor Fleming, B: Adelaide Heilbron, Ethel Doherty nach einem Roman von Sinclair Lewis, K: James Wong Howe, D: Clara Bow, Percy Marmont, Ernest Torrence, Eugene Pallette, 70‘

Der von aufdringlichen Kundinnen gebeutelte New Yorker Scheidungsanwalt und Junggeselle Ralph Prescott reist auf der Suche nach Erholung in die kanadische Wildnis. Das Dorf der Hinterwäldler, in dem er schließlich ankommt, heißt „Mantrap“. Dort wartet eine wirkliche „Männerfalle“ auf ihn in Gestalt von Clara Bow, die eine frisch aus der Großstadt importierte Maniküre spielt. Ungeheuer dynamisch, sportlich und witzig verkörpert Clara Bow perfekt das neue Frauenbild des Jazz-Zeitalters, der ersten Ära in der amerikanischen Geschichte, die weibliche Sexualität als etwas ganz Eigenständiges feierte. (fl)

Begleitet von Hildegard Pohl (Flügel) und Yogo Pausch (Percussion). Die Pianistin Hildegard Pohl aus Nürnberg ist eine Grenzgängerin zwischen klassischer Musik und swingendem Jazz. Sie tritt u.a. als Klaviersolistin, Chanson-Sängerin und Bandleaderin des „Hildegard Pohl Trios“ auf. Im Duo mit Yogo Pausch begleitet sie seit vielen Jahren auch Stummfilme, u.a. bei den Nürnberger Stummfilmmusiktagen. Der Schlagzeuger Yogo Pausch hat in zahlreichen Bands gespielt, darunter Big-Bands, Bluesbands und Weltmusikgruppen. Daneben ist er aktiv im Bereich Kunst, Performance und Tanztheater, vertont Hörspiele und Gedichte.

 

15
Aug

„Für mich soll’s rote Rosen regnen“ Hilde spielt Hilde im Literaturhaus Nürnberg

Herzliche Einladung zum kulinarischen Hildegard-Knef-Abend „Für dich soll’s rote Rosen regnen“ mit 4-Gänge-Rosenmenü und dem Hildegard-Pohl-Trio am Dienstag, 14., Freitag 17. und Montag, 27. September 2021 um 19.00 Uhr   / Zustaztermin: 3.10.2021  18:30                                                                                            Treffpunkt (Einlass & Getränke) ab 18.30 Uhr im Restaurant im Literaturhaus in der Luitpoldstr. 6 in Nürnberg.

_DSC1954

 

Ein heftiger Swingregen entlädt sich über dem Literaturhaus. La Knef gibt die Steilvorlage zum Programm des Hildegard Pohl Trios. Die spröde Stimme der großen deutschen Filmlady erreichte Kultstatus, nicht nur in Deutschland. Hilde Pohl, Frankens einzige Swing-Pianistin, am Flügel, Yogo Pausch am Schlagwerk und Norbert Meyer-Venus am Bass legen die immer noch frischen Songs neu auf, färben sie mit vielen bunten Jazzfarben und spielen damit – im wahrsten Sinne des Wortes. Und Hilde singt Hilde! Und wer die Knef liebt wird auch dieses Trio lieben!                                                                                              Die Kosten für diesen besonderen Abend betragen 49,00 € pro Person, inkl. Aperitif, 4-Gänge-Rosenmenü und Tafelwasser.

Wichtig: Die Karten müssen hierzu im Vorfeld  bei Rosegardens gekauft und in bar bezahlt werden.

Um besser planen zu können, bitten wir um Ihre Zusage ab sofort per  Antwortfax, per Mail, telefonisch oder auch persönlich bei uns im Ladengeschäft. Melden Sie sich bitte rechtzeitig an. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Die Platzvergabe erfolgt nach Anmeldungseingang.

Auf Ihr Kommen freut sich das gesamte Rosegardens-Team!  Mit herzlich – rosigen Grüssen. !!!

01
Aug

Sa 7.8.21 21:00 Stummfilm Buster Keaton

Liebe Fans & STummfilmfreun*innen!
10 JÄHRIGES JUBILÄUM IN DER KATHARINENRUINE:  LIVE-STUMMFILM MIT Hilde & Yogo
SEIT EINEM JAHRZENT DÜRFEN WIR IM SOMMER IN DER RUINE STUMMFILME BEGLEITEN.
Bei Steamboat Bill Jr. Hatten wir ein 3-dimensionales Erlebnis: Das Wetter im Film lief gleichzeitig
In Nürnberg ab, auf die Sekunde genau.Leute, das war der Wahnsinn- mal schauen was diesmal
Passiert !!  Wir freuen uns auf euch !!
34. SommerNachtFilmFestival
Steamboat Bill Jr.   /. Buster Keaton.    Stummfilm mit Live-Musik

Sa / 7.08.2021 / 21:00 Musikbegleitung: Hildegard Pohl (Klavier) und Yogo Pausch (Schlagwerk)

Einer der schönsten Filme von Buster Keaton über die alten Tage am großen Fluss, anempfohlen vom Schriftsteller Walter Kempowski: „Dieser Film ist ein besonderer Leckerbissen. 
STEAMBOAT BILL JR. ist unser Jubiläumsfilm für eine langwährende, beglückende und nur die Lachmuskeln strapazierende Verbindung: Hildegard Pohl und Yogo Pausch begleiten nun bereits seit zehn Jahren unsere Open-Air-Stummfilmkomödien kongenial am Piano und Schlagwerk! Freuen Sie sich mit uns auf diesen besonderen Abend und – auf ein kollektives Gelächter.
Land: USA    Jahr: 1928.  Regie: Charles F. Reisner, Buster Keaton (ungenannt)
Länge: 71 Min.   Sprachformat: englische ZwischentitelKatharinenruineKinotickets für diese Vorstellung sind online erhältlich (siehe Link) oder in der Kultur Information im KunstKulturQuartier Nürnberg zu den regulären Öffnungszeiten (Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr). Mögliche Restkarten gibt es an der Abendkasse jeweils 1 Stunde vor Filmbeginn. Es gelten die aktuellen Hygiene-Maßnahmen.

Tickets kaufen 

27
Mai

SWING ME AMADEUS – NEUE CD

                 

Swing me Amadeus !

Liebe Freunde !! Es ist soweit: Unsere neue CD ist da !  Diesmal ist Wolfgang Amadeus Mozart unsere musikalische Steilvorlage: Das Wunderkind aus Salzburg hat mit seiner Musik die Welt erobert und auch mein Trio hat sich in ihn verliebt, verjazzt und verswingt ! Wir starten auf Burg Rabenstein im Juni, und im Dehnberger Hoftheater im Juli mit mozärtlicher Musik und swingen den Amadeus ! Leichtigkeit und Tiefe liegen nirgends so nahe beieinander wie bei Mozart und meinem Trio!!

https://youtu.be/sEYH5Ez4J44

27
Jan

Es geht bald wieder los…………………..

Liebe Fans, liebe Freunde und Alle!

Wir freuen uns auf ein neues Jahr mit Musik und Publikum. Um die Zeit zu überbrücken ( psst bald erscheint meine neue CD……) hier ein Presseartikel der NN von Anette Röckl:

IMG_0699

more : NN online Nürnberg……

19
Dez

Joyeux Noël pour Nice-Nizza

Weihnachtskonzert mit dem Hilde Pohl Trio aus Nürnberg

 Zu unserem diesjährigen Weihnachtskonzert, das wir traditionsgemäß dank der Unterstützung der Deutschen Botschaft Paris durchführen, hätten wir in diesen Tagen das Hilde Pohl Trio aus Nizzas Partnerstadt Nürnberg im CCFA zu Gast gehabt. Aufgrund der aktuellen Lage konnte dieses leider nicht stattfinden. Umso mehr freuen wir uns, dass uns Hildegard Pohl und ihre Band exklusiv für Nizza ein kleines weihnachtliches Konzert aufgezeichnet haben.

Das ganze Team vom Deutsch-Französischen Kulturzentrum wünscht Ihnen allen ein friedliches Weihnachtsfest und ein gesundes und gutes Jahr 2021

 

http://

 

 

29
Okt

So 1.11.20 15+18Uhr: DER GOLEM…..

„Jahrhundertfilme: Der Golem, wie er in die Welt kam“
Wir zeigen den Stummfilm-Klassiker genau 100 Jahre nach seiner Uraufführung mit Live-Begleitung durch Hildegard Pohl (Piano) und Yogo Pausch (Percussion).
Wegen der begrenzten Sitzplatz-Zahl finden zwei Vorführungen statt.
Die 15:00-Uhr-Vorstellung beginnt mit einer Einführung zum Golem-Mythos durch das Jüdische Museum Franken, um 18:00 Uhr findet die zweite Vorführung ohne Einführung statt.
So., 01.Nov., 15:00 und 18:00 Uhr
Online-Tickets:
https://www.casablanca-nuernberg.de/…/jahrhundertfilme…

28
Sep

Fr 9.10.20. 18:00 & 20:30 SWING VAN BEETHOVEN – Konzerte im Jahr des Titanen

[#Beginning of Shooting Data Section] Bildgröße:L (6016 x 4016), FX 2017/08/04 16:58:03.30 Zeitzone/Datum:UTC+1, Sommerzeit:Ein RAW, verlustfrei komprimiert (14 Bit) Fotograf:PETER-DOERFEL-NUERNBERG Inhaber des Urheberrechts:PETERDOERFELL Nikon D600 Objektiv:24-70mm 1:2.8G Brennweite:48mm Fokussteuerung:AF-A AF-Messfeld:Dynamisch, 21 Messfelder VR: AF-Feinabst.:Ein(0) Blende:1:13 Belichtungszeit:1/80s Belichtungssteuer.:M Belichtungskorr.:0LW Feinabst. der Bel.-Messung: Bel.-messung:Matrixmessung ISO-Empfindlichkeit:ISO 100 Modell: Weißabgleich:Auto1, B1, M1 Farbraum:Adobe RGB Rauschunterdr. bei ISO+:Normal Rauschunterdr. bei Langzeitbel.:Aus Active D-Lighting:Normal Bild-Authentifik.: Vignettierungskorr.:Normal Auto-Verzeichnungskorr.:Aus Picture Control:[NL] Neutral Basiert auf:[NL] Neutral Schnellanpassung:- Scharfzeichnung:3 Kontrast:0 Helligkeit:0 Farbsättigung:0 Farbton:0 Filtereffekte: Tonen: Bildoptimierung: Farbwiedergabe: Tonwertkorrektur: Farbtonkorr.: Farbsättigung: Scharfzeichnung: Breitengrad: Längengrad: Höhe: Höhenreferenz: Kompasspeilung: UTC: Kartendatum: [#End of Shooting Data Section]

Foto: Peter Dörfel

Wir freuen uns dass diese Konzerte stattfinden können: Zwei Beethoven-Shows an einem Abend! Wir feiern den Göttlichen mit unserem Programm „Swing van Beethoven“ und unserer gleichnamigen CD. Das HildegardPohl_Trio interpretiert und improvisiert Ludwig van. Feiert mit uns und freut euch auf ein Feuerwerk mit Ludwig, Hilde, Yogo und Norbert. Wir sind sowas von inspiriert und voller Vorfreude auf diese Konzerte!

Hubertussaal Nürnberg Dianaplatz

Karten: reservix.de. oder karten@gostner.de oder einfach anrufen: 0911/261510

Achtung: Getränke werden am Platz serviert( was für ein Service) und Abstand gibts genug – aber die Ohren kriegen alles was sie brauchen wie immer !!!!